Typgerecht schenken mit Ayurveda

Bald ist Weihnachten und damit die Zeit des Schenkens. Das richtige Weihnachtsgeschenk auszuwählen kann ganz einfach sein, wenn wir die ayurvedischen Konstitutionstypen kennen: Etwas kuschelig Entspannendes für den gestressten Vata, etwas zum Selbermachen für den praktischen Pitta und das genussfreudige Kapha freut sich über etwas für die Küche. Schenken macht ja soviel Spaß! Wenn nur der Stress nicht wäre, was wir jemanden schenken können, der bereits alles hat. Da kommen ayurvedische Geschenkideen immer gut an – besonders wenn sie Dosha-gerecht abgestimmt sind.

Die Winterzeit ist Vata-Zeit – so sind Weihnachtsgeschenke zum Vata-Ausgleich immer gut! Vom wärmenden Bade- und Massageöl, ayurvedischen Gewürzmischungen bis zum Retreat-Gutschein: Durch ihre feinfühlige Art lieben Vata-Menschen alles, was die Sinne und die Seele berührt und mit den Eigenschaften wärmend, erdend, beruhigend, nährend und geistig erfüllend ausgestattet ist. Auch Geschenke, welche die ausgeprägte musikalische und kreative Neigung von Vata befriedigen, sind immer ein Volltreffer.

Aktive und zielstrebige Pitta-Persönlichkeiten freuen sich am meisten über Dinge, mit denen sie etwas tun oder verbessern können. Da werden Bücher (vom Kochbuch bis zur Fachliteratur), Werkzeuge und alles, was der Selbstoptimierung dient – vom Sportgerät bis zum Weiterbildungsseminar -, sehr geschätzt. Wichtig dabei ist zu beachten, das Pitta-Typen “Augenmenschen” sind und viele Dinge aufgrund ihrer Ästhetik beurteilen. Unsere Geschenke sollten also gut aussehen und ansprechend eingepackt werden.

Für den Kapha-Typen das richtige Geschenk zu finden, erscheint einigen eher schwierig. Wenn wir sie fragen, was sie sich wünschen, so erhalten wir nur die Antwort “ich brauche nichts und mach dir keine Mühe”. Grundsätzlich scheint Kapha Probleme damit zu haben, die eigenen Bedürfnisse zu formulieren und möchte lieber geben als empfangen. Umso wichtiger, dass für Kapha ein üppig ausgestattes Paket unter dem Weihnachtsbaum liegt! Kapha glücklich zu machen, ist eigentlich ganz einfach – es muss nur ums Essen gehen: Kochbücher, Küchengeräte, Kochkurse, Gewürze und Restaurant-Gutscheine – alles ist willkommen. Wer etwas “pädagogisch Wertvolles” seinen Kapha-Liebsten zukommen lassen möchte, der tut gut daran, wenn dies die Bewegung und Leichtigkeit fördert. Dazu eignen sich gemeinsame Yoga- oder Walkingkurse oder entschlackende Ayurveda-Wochenenden.

Um mit Geschenken mit Sinn anderen eine Freude zu machen, braucht es aber auch nicht immer eine Typbestimmung. Ayurveda an sich ist schon ganz toll und lässt sich in innovative Geschenkideen vepacken:

Rückenschmerz-Geplagte freuen sich über eine schöne Wärmflasche und ein ayurvedisches Massageöl Mahanarayana Thailam No.3.

Schlaflosen oder Gestressten tut man etwas Gutes mit einer Kanzu Fußmassagen-Schale und passendem Ghee oder einem entspannenden Vata-Öl wie Dhanvathara Thailam No. 1

Kulinarisch zu begeisternden Freunde sind happy mit

Teile diese Seite mit Deinen Freunden
  • 89