Alle Beiträge markiert mit Ayurveda Lifestyle

Kerstin Rosenberg im Unterricht

Qualität einer guten Ayurveda-Ausbildung

Im Interview mit Kerstin Rosenberg, Leiterin der Europäischen Akademie für Ayurveda und dem Rosenberg Gesundheits- und Kurzentrum über den Wandel und die Entwicklung der Akademie und was sie so besonders macht.

Was hat sich im Vergleich zum Beginn der Europäischen Akademie für Ayurveda bis jetzt verändert?

Als wir vor fast 30 Jahren mit den ersten Ausbildungen an der Europäischen Akademie für Ayurveda begannen, war alles sehr klein und familiär. Es war mehr wie ein Ashram, als eine Akademie. Wir hatten kleine Seminargruppen, die hauptsächlich von Mark (Yoga) und mir (Ayurveda) unterrichtet wurden und gemeinsam mit einer Küchenhilfe habe ich für unsere Gäste gekocht. Heute ist es weiterhin sehr persönlich bei uns, aber viel professioneller! 

weiterlesen…
Kerstin und Mark Rosenberg in Indien

Dieser Besuch wird uns in Erinnerung bleiben …

Mark Rosenberg wurde interviewt von Martin Rutishauser (HPS Luzern)
Kerstin und du, ihr wart vor einigen Wochen in Indien, auf Einladung der indischen Regierung zur Grundsteinlegung des WHO Global Center for Traditional Medicine.

Was ist das WHO Global Center for Traditional Medicine?

Die WHO hat sich entschieden, die traditionelle Medizin mehr zu fördern. Seit Jahren beobachtet die WHO die besondere Bedeutung der traditionellen Medizin-Systeme für die Menschheit unseres Planeten. Und während der Covid-Pandemie wurde einmal mehr die Wirksamkeit der traditionellen Verfahren, allen voran Ayurveda und Yoga, bei der Prävention und Therapie von Covid-19 in Indien sichtbar. Die Indische Regierung allen voran PM Narendra Modi und das Ministerium für AYUSH hat sich dafür eingesetzt, dass dieses neue WHO Zentrum in Indien entsteht, mit dann nationalen Satelliten in weiteren Ländern. Indien selbst unterstützt das Projekt mit 250 Mio. Dollar.

weiterlesen…
Weiblichkeit in der heutigen Zeit

Weiblichkeit leben in der heutigen Zeit

Im Interview mit Anja Berger

Anja Berger ist Diplom-Sozialwissenschaftlerin und Heilpraktikerin. Sie arbeitet in ihrer eigenen Praxis in Baden-Baden mit den Schwerpunkten Ayurveda-Medizin, Ernährungsberatung und Frauenheilkunde. In der Frauenheilkunde unterrichtet sie als Dozentin an der Europäischen Akademie für Ayurveda.

Lässt sich das traditionelle Frauenbild mit dem ayurvedischen Frauenbild vereinen?

Hier müssen wir unterscheiden zwischen der traditionellen sozialen Rolle der Frau und der universellen weiblichen Energie. Das Denken in eng definierten Rollen zwischen Männern und Frauen ist längst nicht mehr zeitgemäß. Was für mich dagegen zeitlos ist, ist die Antwort auf die Frage, was eine Frau gesund hält: Denn hier zeigt sich, dass unser moderner Lebensstil gerade uns Frauen viel hormonelle Kraft raubt.

weiterlesen…

Ayurveda im Winter – Nichts für Asketen und Veganer

weiterlesen…

Glück ist typgerecht

„Was macht mich wirklich glücklich?“ „Wie kann ich mein Leben so gestalten, dass es mir dauerhafte Zufriedenheit, Gesundheit und Erfolg beschert?“

Diese Fragen stellen wir uns mehr als einmal – speziell zu Krisenzeiten und Scheidepunkten unseres Lebens und konsultieren Psychologen, Lebensberater und Ratgeber-Literatur als Navigator zur Lösungsfindung. Die besten Antworten für unsere aktuellen Lebensfragen finden wir meines Erachtens in den alten Weisheiten des Yoga und Ayurveda: Diese vereinen sich im Bereich der ayurvedischen Psychologie und geben hier den Schlüssel zum Geheimnis eines glücklichen Lebens.

weiterlesen…
Mehr laden