Alle Beiträge in Gesundheit

Ayurveda für den Arbeitsalltag

Für die meisten Menschen füllt die Arbeitszeit einen großen Teil des Tages aus. Oft ist diese Zeit geprägt von sitzenden Tätigkeiten, Zeitmangel, Multi-Tasking und schnellen Entscheidungen. Dieser Druck führt schleichend zu chronischen Problemen, körperlich sowie mental und emotional. Entsprechend hoch sind die Krankenstände aufgrund von Störungen im Bewegungsapparat (durch das Sitzen) und auf psychischer Ebene (durch permanente Überlastung).

weiterlesen…

Anti-Aging mit Ayurveda

Schon seit Urzeiten beschäftigt sich der Mensch mit dem Altern und mit Möglichkeiten, dieses aufzuhalten oder gar umzukehren. Im Medizin-System des Ayurveda ist diesen Fragen sogar ein ganzes Fachgebiet gewidmet. Neben bekannten Bereichen wie Innere Medizin, Frauenheilkunde oder Kinderheilkunde gibt es auch die Kunst des Rasayana: Verjüngung und Langlebigkeit.

weiterlesen…

  • Wasserlichter.3
  • Team.24
  • Team.21
  • Team.15
  • Tanz.6
  • Tanz.3
  • Tanz.1
  • Schmecken.3
  • Schmecken.2
  • Riechen.4
  • Riechen.3
  • Lichterfest.9
  • Lichterfest.7
  • Lichterfest.1
  • Hören.2
  • Hören.1
  • Festakt.17
  • Festakt.23
  • Festakt.26
  • Fühlen.1
  • Fühlen.3
  • Henna.1
  • Henna.4
  • Henna.5
  • Festakt.15
  • Details.18
  • Besucher.27
  • Festakt.14
  • Festakt.13
  • Besucher.26
  • Besucher.25
  • Festakt.11
  • Festakt.6
  • Besucher.23
  • Besucher.22
  • Festakt.4
  • Festakt.1
  • Besucher.21
  • Besucher.20
  • Dozenten.12
  • Besucher.19
  • Besucher.18
  • Besucher.15
  • Besucher.13
  • Besucher.12
  • Besucher.11
  • Besucher.6
  • Besucher.1
  • Bansuri.4
  • Bansuri.2

Bildergalerie “25 Jahre Ayurveda in Birstein”

Die richtige Sportart für Vata, Pitta, Kapha

Sport ist wichtig für die Gesundheit, das weiß der Ayurveda genauso wie die moderne Medizin. Bewegung beugt nicht nur Erkrankungen vor, sondern hilft auch dabei, in stressigen Phasen gelassen zu bleiben. Es macht also Sinn, Sport nicht nur sporadisch zu betreiben, sondern ihn fest in unser Leben zu integrieren. Das gelingt am besten mit einer Sportart, die wirklich zu Ihnen und Ihrer Konstitution passt. Doch was eignet sich am besten für Vata, Pitta, Kapha? Dieser Frage wollen wir hier auf den Grund gehen.

weiterlesen…

Panchakarma – Reinigung auf ayurvedische Art

Die eidgenössich diplomierte Naturheilpraktikerin Petra Eich-Mylo leitet seit vielen Jahren medizinische Ayurveda-Kuren im Rosenberg Kurzentrum. In einem Interview mit Kerstin Rosenberg erklärt sie das Konzept von Panchakarma und beschreibt, was Patienten bei einer Behandlung erwartet. weiterlesen…

Alle wollen detoxen

… aber bitte erst, wenn die Sonne scheint.

Fasten liegt im Trend und immer mehr Menschen wissen um die positive Wirkung auf die Gesundheit durch eine reinigende Frühjahrskur. Für das körperlich und psychisch befreiende Frühjahrsfasten gibt es viele Variationen – vom Heilfasten bis zu dem zurzeit so populären Intervallfasten, welches auch den ayurvedischen Prinzipien zur Kapha- und Gewichtsreduktion entspricht.

weiterlesen…

Interview mit Kurleiterin Nina Kuhn

Nicht mehr lang und die Schlagzeilen der Medien prangen wieder: Der Winterspeck muss weg.

Wir haben schon jetzt unserer Kurleiterin Nina Kuhn ein paar Fragen zum Thema Abnehmen und Entschleunigung gestellt. weiterlesen…

Leer oder schwer? Typgerecht entspannen

Müdigkeit und Erschöpfung können sich auf unterschiedliche Weise zeigen. Entsprechend unserer Konstitution eignen sich nun entspannende oder dynamische Regenerationsmethoden besonders gut.

Nach einem langen Arbeitstag mit vielfältigen Herausforderungen sind unsere körperlichen und mentalen Kräfte oftmals verbraucht und wir wünschen uns Ruhe, Entspannung und Regeneration. Doch um unsere Batterien auf optimale Weise wieder aufzuladen, sollten wir unser konstitutionsgerechtes Stressverhalten genau beobachten.

weiterlesen…

Mehr laden
Unsere Webseite speichert einige Ihrer Nutzerdaten. Die Daten werden anonymisiert und zur Analyse der Nutzung unserer Webseite verwendet. Um unsere Webseite zukünftig für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir Sie darum bitten der Verwendung Ihrer Daten für 1 Jahr zuzustimmen, oder dies abzulehnen. Wir setzen ein Cookie, um uns Ihre Entscheidung zu merken. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
715