Stärke Dein Immunsystem!

Mit Ayurveda gesund durch die kalte Jahreszeit

Die Tage werden kürzer, die Nächte wieder kälter. Es ist kühl und nass draußen. Das ist doch nur genießbar mit einer warmen Tasse Tee und der Kuscheldecke auf dem Sofa! Oder?

Gerade in diesem Jahr beschäftigen sich viele Menschen mit dem Thema, wie sie sich selbst schützen und ihr Immunsystem stärken können, um gut durch die Erkältungssaison zu kommen.

Hier einige ayurvedische Tipps für den Alltag:

Die ayurvedische Morgenroutine

Der Ayurveda beschreibt eine ausführliche Morgenroutine, die genau den Ansatz hat, den Körper zu stärken und die Gesundheit zu fördern. Folgende Maßnahmen sind besonders gut, um vor Erkältungen zu schützen oder die ersten Anzeichen einer Erkältung erfolgreich abzuwehren:

  • Öl ziehen– stärkt und nährt die Schleimhäute im Mund- und Rachenbereich und macht sie somit resilienter gegen Krankheitserreger. 

Wie geht’s? Dazu nimmt man ca. 1 – 2 EL Sesamöl in den Mund und spült es 5-10 Minuten hin und her. Danach am besten in ein Papiertuch spucken und im Müll entsorgen.

  • Nasenspülung – reinigt Nase und Nasennebenhöhlen von alten Ablagerungen und Schleim. Eine regelmäßige Anwendung beugt Erkältungen vor. 

Wie geht’s? Klassisch ayurvedisch mit einem Neti-Kännchen, ca. 2 Prisen Steinsalz in lauwarmen Wasser gelöst (das Wasser muss frisch sein und Trinkqualität haben). Im Anschluss in jedes Nasenloch 1 Tropfen Ghee oder Sesamöl geben um die Schleimhäute zusätzlich zu pflegen. Vorsicht: Bei häufigem Nasenbluten, verletzter oder überempfindlicher Nasenschleimhaut ist keine Nasenspülung durchzuführen.

  • Ganzkörperölung – stärkt unsere Gewebe, insbesondere die Haut, senkt Vata, schützt vor allem vor Trockenheit und tut einfach nur gut. Gerade bei sehr windigem Wetter können wir das erhöhte Vata damit gut besänftigen.

Wie geht’s? Für den täglichen Gebrauch empfiehlt sich Sesamöl. Das Öl etwas aufwärmen und dünn vor dem Duschen auf die Haut auftragen und dynamisch einmassieren. 

Ayurvedische Nahrungsergänzungen und Gewürze für eine gute Abwehr

  • Ingwer – Etwa ein daumengroßes Stück frischen Ingwer auf 1 Liter Wasser, 10 Minuten kochen lassen, absieben, in Thermoskanne umfüllen und bis zum frühen Nachmittag trinken. 
  • Kurkuma – frisch als Tee, oder 1 TL Pulver mit warmen Wasser trinken und/oder auch gurgeln.
  • Süßholz – besonders gut für die Atemwege; 1-2 Tassen Tee am Tag (Hinweis: Bei Hypertonie nicht verwenden.)
  • Pippali mit etwas flüssigem Waldhonig vermischt, ein Genuss mit Agni-stärkendem Effekt und ein Rasayana für die Atemwege
  • Ajwain – die angemörserten Samen über heißes Wasser streuen und 1x täglich ca. 10 Minuten inhalieren.
  • Chyavanprash – Amlamus, eines der verbreitesten Immunbooster aus Indien. 1 EL täglich zum Frühstück, entweder in etwas warmer Milch, warmem Wasser oder auch nur so.
  • Tulsi Tee stärkt die Atemwege und den Geist. 1-2 Tassen täglich.

Ernährung

Essentiel für ein starkes Immunsystem ist ein starkes Verdauungsfeuer (Agni). Im Winter ist das Agni von Natur aus stärker als im Sommer. Trotzdem sollten wir es nicht überstrapazieren und darauf achten, uns gemäß seiner Kraft zu ernähren. Merken wir also erste Anzeichen von einem Infekt, sollten wir auf schwerverdauliche und vor allem Srotas-blockierende Nahrungsmittel wie Milchprodukte, insb. Käse, Fleisch, Fisch, Eier, frittierte Speisen und kalte Nahrung verzichten. 

Förderlich sind alle Agni-anregenden Gewürze wie beispielsweise schwarzer Pfeffer, Ingwer, Kreuzkümmel oder Hing. Warme, frisch gekochte vegetarische Ernährung ist aus ayurvedischer Sicht leicht verdaulich, fördert Agni und ist dadurch zu bevorzugen.

Für eine individuelle Abstimmung empfehlen wir, sich von einem qualifizierten Ayurveda-Therapeuten beraten zu lassen.


Anfang dieses Jahres eröffnete Heilpraktikerin Léini Siebenaller die Naturheilpraxis für Ayurveda-Medizin im Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, sich unabhängig von den Kurterminen, ambulant beraten und behandeln zu lassen. Du bist herzlich willkommen! Termine kannst Du online vereinbaren oder per Mail an leini.siebenaller@rosenberg-ayurveda.de.

Teile diese Seite mit Deinen Freunden
  •